Skip navigation
06/23/2020

1983 - Der größte Parkplatz der Ortenau

65 Jahre MOSOLF - Meilensteine der Automobillogistik

Eine Fläche von etwa 200 Fußballfeldern, Platz für 32.000 PKW, eine Umschlagskapazität von 600.000 Fahrzeugen pro Jahr – kein Zweifel, „der größte Parkplatz der Ortenau“, wie die MOSOLF-Niederlassung im badischen Kippenheim auch genannt wird, ist ein Ort der Superlative.

Ursprünglich im Jahre 1971 als Auslieferungszentrum durch den Turiner Autobauer Fiat errichtet, übernahm MOSOLF 1983 erst die operative Arbeit des besagten Zentrums. Etwa ein Jahrzehnt später sollte das Kippenheimer Areal schließlich komplett in den Besitz der Firma MOSOLF übergehen.

Bis zum heutigen Tag gilt die Niederlassung Kippenheim als jene mit der höchsten Umschlagskapazität und bietet Leistungen in der unterschiedlichsten Art, wie etwa dem Sonderfahrzeugbau.