Skip navigation
07/21/2020

1987 - Umzug in die Dettinger Strasse

65 Jahre MOSOLF - Meilensteine der Automobillogistik

Angesichts anhaltenden Wachstums und damit auch steigender Mitarbeiterzahlen war 1986 der Zeitpunkt gekommen, an dem die auf mehrere Gebäude verteilten Räumlichkeiten der Zentrale im Faberweg nicht mehr ausreichten. So beschloss Mosolf, in der nahegelegenen Dettinger Straße einen geräumigen Neubau errichten zu lassen. Das neue Gebäude zeichnete sich nicht nur durch seine hellen, aktuellen Arbeitsabläufen entsprechenden und mit neuester Computertechnologie ausgestatteten Räumlichkeiten aus. Die Weltzeituhren in der Empfangshalle wiesen Mitarbeiter wie Besucher sofort beim Betreten des Hauses auf die internationale Ausrichtung des Unternehmens hin. Im November 1987 fand dann der Umzug statt. Wie man es von einem Logistikunternehmen erwarten darf, gab es einen präzise geplanten Ablaufplan, so dass der Umzug – mit tatkräftiger Unterstützung der Mitarbeiter – innerhalb von nur einer Woche bewerkstelligt werden konnte.