Skip navigation
03/30/2020

Inke Onnen-Lübben wird Niederlassungsleiterin von MOSOLF Wilhelmshaven

Wilhelmshaven, 30. März 2020 – Mit Wirkung zum 1. April 2020 übernimmt Inke Onnen-Lübben (38) die Leitung der MOSOLF Niederlassung in Wilhelmshaven.

Onnen-Lübben verantwortet am Standort das gesamte Produktportfolio der MOSOLF Gruppe. Zu ihren Aufgaben zählt auch die Begleitung des Aufbaus eines Automobilumschlagterminals für die Schiffsverladung im Wilhelmshavener Innenhafen sowie die Lagerung von Fahrzeugen auf verfügbaren Freiflächen des Güterverkehrszentrums JadeWeserPort. Dabei wird sie von Jens Burmester als Manager Operations eng begleitet.

Die studierte Wirtschaftsingenieurin war zwölf Jahre in der Hafenmarketinggesellschaft Seaports of Niedersachsen GmbH  tätig, zunächst im Marketing, dann als Geschäftsführerin. Vor ihrem Wechsel zu MOSOLF verantwortete Onnen-Lübben beim Web- und Softwareentwickler böwa GmbH in Bremen das Business Development.

Dr. Jörg Mosolf, Vorstandsvorsitzender der MOSOLF Gruppe: „Inke Onnen-Lübben ist eine erstklassige Managerin, die insbesondere durch ihre frühere führende Position in der Hafenwirtschaft über eine hervorragende lokale Vernetzung und einen großen internationalen Erfahrungsschatz verfügt.“

Die MOSOLF Gruppe plant in diesem Jahr hohe Investitionen am Standort Wilhelmshaven. Neben der Automobillogistik vertreibt das Unternehmen über die Wilhelmshavener Niederlassung Elektronutzfahrzeuge seines Tochterunternehmens TROPOS MOTORS EUROPE mit Produktionsstätte in Herne. In Deutschland sollen in diesem Jahr 2.000 der kompakten elektrischen Nutzfahrzeuge der Klasse L7E gebaut werden. Von Wilhelmshaven aus werden diese in den norddeutschen und skandinavischen Markt geliefert. Auch plant MOSOLF für den kanadischen Hersteller dynaCERT den Vertrieb einer Hybridlösung für Dieselmotoren zur Schadstoffreduzierung.

 

\\\

Über die MOSOLF Gruppe: Systemdienstleistungen aus einer Hand
Die MOSOLF Gruppe gehört zu den führenden Automobillogistikern in Europa. Zum Leistungsspektrum des 1955 gegründeten Familienunternehmens mit Hauptsitz in Kirchheim unter Teck gehören maßgeschneiderte Logistik-, Technik- und Servicelösungen, die mithilfe eines europaweiten Standort-Netzwerks sowie einer multimodalen Verkehrsträgerflotte realisiert werden. Das Leistungsspektrum der MOSOLF Gruppe deckt die gesamte Wertschöpfungskette der Automobillogistik ab: vom Bandende bis zum Recycling. Neben dem Transport von Fahrzeugen (Pkw, leichte Nutzfahrzeuge, High & Heavy) gehören Werkstattservices, Sonderfahrzeugbau, Industrielackierungen, Mobilitätsdienstleistungen, Releasing Agent Dienstleistungen, Elektromobilität und Fahrzeugrecycling zum Dienstleistungsportfolio. MOSOLF bietet in diesem Rahmen ganzheitliche und kundenorientierte Lösungen für die Automobilindustrie, Flottenbetreiber und Autohäuser aus einer Hand an und bildet dabei den dazugehörigen Datenfluss über moderne Softwarelösungen ab. www.mosolf.com

Über TROPOS MOTORS EUROPE
TROPOS MOTORS EUROPE, ein Tochterunternehmen der MOSOLF Gruppe, ist Spezialist für kompakte, elektrische Nutzfahrzeuge für die Werks- und Citylogistik. Gemeinsam mit seinem Partner in den USA, Tropos Motors™, Inc., hat sich das Unternehmen auf rein elektrische, kompakte Nutzfahrzeuge der Kategorie L7E-CU (Electric Compact Utility Vehicles) spezialisiert. Die elektrischen Transporter sind für verschiedenste Anwendungszwecke konzipiert.

Die TROPOS eNutzfahrzeuge sind langlebige und vielseitige Fahrzeuge, entwickelt für die urbane Logistik. Sie verfügen über eine hohe Nutzlast, haben die größte Ladefläche in dieser Klasse und können dank des kurzen Radstands und ihres kleinen Wendekreises auch auf engstem Raum eingesetzt werden. Die Elektronutzfahrzeuge können drinnen, draußen und im unbefestigten Gelände betrieben werden und sind mit verschiedenen wechselbaren Aufbauten erhältlich. www.tropos-motors.de