Management

Management

Zuverlässigkeit, Vertrauen und Kontinuität

Mosolf Logistics & Services wird von einem Management-Team geführt, das den Unternehmensbereich aktiv steuert und dabei die Interessen aller Stakeholder und der Gesellschaft im Blick behält. Durch eine verantwortungsvolle Unternehmensführung trägt das Management von MOSOLF Logistics & Services so auch zum Erfolg der Unternehmensgruppe bei. Mit persönlichem Einsatz und hoher Kompetenz setzen sich die Geschäftsführung gezielt auch für die Belange der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein.

GESAMTLEITUNG DER BUSINESS UNIT

Thomas Zimmermann, Managing Director Operations

Managing Director Operations

Thomas Zimmermann

Eine Ausbildung zum Speditionskaufmann innerhalb der MOSOLF Gruppe bildet die Karrierebasis von Thomas Zimmermann (Jahrgang 1984). Prägende internationale Erfahrungen sammelte Herr Zimmermann 2008 bei Tramosa France im Bereich Qualitäts- und Prozessmanagement, sowie durch sein Studium 2010 zum Master of Supply Chain Management & Logistics (MSc) an der renommierten Heriot Watt University in Edinburgh, Schottland.

Während seiner Funktion als Assistent des CEOs der MOSOLF SE & Co. KG, entwickelte sich seine Qualifikation und Affinität für die Vertriebssparte des Unternehmens, die er ab 2013 als Head of Business Development und ab 2015 als Head of Sales & Logistics bei der MOSOLF Gruppe im Bereich Fleet & Used Car Business verantwortete und entwickelte.

Im Mai 2018 wechselte Herr Zimmermann in die Geschäftsführung der AUTOKONTOR BAYERN GmbH.

Thomas Zimmermann wird ab 01.01.24 als Leiter der Business Unit Logistics & Services die operativen Geschäftsbereiche verantworten. Er ist zudem Sprecher der BU-Leitung.

Managing Director Sales

Tobias Spannbauer

Das duale Studium mit der Fachrichtung „Transport, Spedition & Logistik“ innerhalb der MOSOLF Gruppe in Verbindung mit der Berufsakademie Lörrach bildet die Karrierebasis von Tobias Spannbauer (Jahrgang 1984).

Im Anschluss an das Studium verfolgte Tobias Spannbauer eine konsequente Entwicklung und Laufbahn innerhalb des Vertriebs der MOSOLF-Gruppe. Beginnend als Key Account für OEM ist im Laufe der Jahre die Teamleitung Key Account OEM hinzugekommen. Zuletzt zeichnet sich Herr Spannbauer in der Gesamtverantwortung für den Vertrieb als Head of Sales & Logistics OEM and Fleet Business der MOSOLF Logistics & Services GmbH verantwortlich.

Operative Erfahrungen hat Herr Spannbauer 2014 / 2015 in der Logistikverantwortung am Standort Ketzin erlernen können.

Neben den Tätigkeiten für die MOSOLF-Gruppe hat Herr Spannbauer im Jahre 2009 einen Abschluss der ECG Academy erreicht (Certificate in Automobile Logistics Management) und ist seitdem aktiv im europäischen Verband für Fertigfahrzeuglogistik (ECG) im Board der ECG Academy Advisory Group tätig.

Tobias Spannbauer wird ab 01.01.24 als Leiter der Business Unit Logistics & Services die Vertriebsbereiche verantworten.

Ralf Gropper, Director Finance

Director Finance

Ralf Gropper

Ralf Gropper startete seine Karriere mit dem dualen Studium mit der Fachrichtung „Transport, Spedition & Logistik“ innerhalb der MOSOLF Gruppe in Verbindung mit der Berufsakademie Lörrach als erster Student der Firma Mosolf im Jahr 1994.

Schon während des Studiums lag der Schwerpunkt auf kaufmännischen Themen und im Controlling. Hier lag auch der Fokus nach dem Studium mit Aufgaben im internationalen Controlling und der ersten Verantwortung als kaufmännischer Leiter an den Standorten Kippenheim und Etzin, sowie anschließend für einige Jahre für Mosolf in Frankreich. In Frankreich und später an den Standorten in Kippenheim und Etzin hat Ralf Gropper als Geschäftsführer in der Verantwortung für technische Dienstleistungen, den Sonderfahrzeugbau und den damit in Verbindung stehenden vertrieblichen Aufgaben operative und vertriebliche Erfahrung erworben und zur erfolgreichen Entwicklung des internationalen Mosolf-Netzwerks beigetragen.

Auf Grundlage seiner langjährigen kaufmännischen, operativen und vertrieblichen Rollen und Führungsaufgaben ist Ralf Gropper seit 01.02.2023 als kaufmännischer Leiter und Prokurist der Business Unit MOSOLF Logistics & Services verantwortlich.

BEREICHSLEITUNG OPERATIONS

Jan Ruoff, Director Compound Logistics

Director Compound Logistics

Jan Ruoff

Von 2005 bis 2008 absolvierte Jan Ruoff ein duales Studium in der Fachrichtung BWL Spedition und Logistik bei MOSOLF an der dualen Hochschule Lörrach. In den Jahren 2008 bis 2014 war er im Standortcontrolling und Projektaufbau tätig, in diesem Zusammenhang insbesondere beim Aufbau der Niederlassung in Wolfsburg. Mit diesem Engagement stieg er dann zum Niederlassungsleiter in Wolfsburg auf. Die Niederlassung leitete er dann von 2014 bis 2018.

In den folgenden Jahren, von 2018 bis 2023, fungierte Jan Ruoff als Niederlassungsleiter sowohl in Wolfsburg als auch in Ketzin. Im Jahr 2023 wechselte er zur Niederlassung Kippenheim als Niederlassungsleiter. Ab 2024 übernahm Jan Ruoff schließlich die Rolle des Bereichsleiters Standortlogistik, um seine Erfahrungen auf eine übergeordnete Ebene zu bringen.

Frank Wiedemann, Director Compound Logistics

Director Compound Logistics

Frank Wiedemann

Seine berufliche Laufbahn begann Frank Wiedemann mit einer Ausbildung zum Automobilkaufmann. Im Jahr 2006 trat er als Niederlassungsleiter für den Standort Hannover und anschließend Schöneck in die Autokontor Bayern GmbH ein, die später Teil der MOSOLF Gruppe wurde.

Parallel zu seiner Tätigkeit als Niederlassungsleiter absolvierte Frank Wiedemann ein wirtschaftswissenschaftliches Studium und schloss dieses als Betriebswirt ab.

Im Jahr 2019 übernahm Frank Wiedemann die Position des Bereichsleiters Standortlogistik bei der Autokontor Bayern GmbH. Unter seiner Leitung konnten die logistischen Prozesse innerhalb des Unternehmens optimiert und effizienter gestaltet werden.

Seit Januar 2024 ist Frank Wiedemann Bereichsleiter Standortlogistik bei der Business Unit Logistics & Services. Hier bringt er sein fundiertes Wissen im Bereich der Standortlogistik ein und trägt maßgeblich dazu bei, die logistischen Abläufe weiter zu verbessern und die Kundenzufriedenheit zu steigern.

Michael Geisinger, Director Transport Logistics

Director Transport Logistics

Michael Geisinger

Nach seiner Ausbildung übernahm Michael Geisinger die Verantwortung für die Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung und führte erfolgreich systemunterstützte Abrechnungsverfahren ein.

Von 1985 bis 1990 war er als Geschäftsführer bei Mosolf Benelux tätig und maßgeblich an der strategischen Entwicklung des Unternehmens beteiligt.

Ab 1990 leitete Herr Geisinger den Aufbau der Standorte Hoppegarten, Rostock und Sachsen und war verantwortlich für die Disposition und Abrechnung. Parallel dazu koordinierte er die Transportplanung zwischen Vertrieb und Betrieb und leitete die Disposition der Eisenbahnwaggons.

Darüber hinaus war er für die Transportabwicklung in Osteuropa einschließlich der GUS-Staaten, Polen und Tschechien mit offenen und geschlossenen LKWs zuständig.

Seit 1996 leitet Michael Geisinger den Bereich High & Heavy und hat in diesem Bereich ein europäisches Netzwerk mit strategischen Partnern aufgebaut.

Seit 2012 leitet und steuert Herr Geisinger das operative Geschäft für Teile der Unternehmensgruppe.

Seit 2016 ist Michael Geisinger Geschäftsführer der Truckingunternehmen MTG und SAS und leitet die Disposition beider Unternehmen.

Seit 01.01.2024 ist Michael Geisinger Director Transport Logistics innerhalb der BU Logistics & Services.

Armin Ossowski, Director Technics & Services

Director Technics & Services

Armin Ossowski

Armin Ossowski begann seine Karriere nach einer Ausbildung zum Karosserie- und Fahrzeugbauer bei der MOSOLF FTÜ GmbH als Fahrzeugbewerter. Nach Stationen bei der SIXT Autovermietung und der BCA Autoauktionen GmbH, wo er über zwölf Jahre lang verschiedene Führungspositionen im operativen Bereich innehatte, leitete er von 2016 bis 2018 die Technikabteilung der DEKRA Automotive Solutions GmbH. Durch die vielfältigen Aufgaben konnte er umfangreiche Erfahrungen im Flottenmanagement, der Fahrzeug- und Transportlogistik, der Fahrzeugaufbereitung und des B2B-Vertriebs sammeln.

Ende 2018 kehrte Armin Ossowski zur BCA Autoauktionen GmbH zurück. Als Teil der Geschäftsleitung war er fortan in der Funktion als Director Operations für die strategische und operative Weiterentwicklung der Unternehmensprozesse an allen Standorten in Deutschland, insbesondere in den Bereichen Fahrzeugbewertung, Pre- und Aftersales sowie der Fahrzeug- und Transportlogistik verantwortlich und konnte dabei mit seinen Expertenwissen maßgeblich zum Unternehmenserfolg beitragen.

BEREICHSLEITUNG SALES

Volker Neth, Head of Business Development

Head of Business Development

Volker Neth

Volker Neth ist seit mehr als 37 Jahren für die MOSOLF Gruppe tätig.

Seine berufliche Laufbahn begann er 1983 mit einer Ausbildung zum Speditionskaufmann.

Während seiner Tätigkeit als 1. Assistent der Geschäftsführung bei Herrn Dr. Mosolf lag sein Schwerpunkt im Bereich Vertrieb. Ab 1996 baute Herr Neth den Bereich Flotten- und Gebrauchtwagengeschäft auf und weitete diesen erfolgreich auf die gesamte MOSOLF Gruppe aus.

Seit November 2017 ist Herr Volker Neth Geschäftsführer der MOSOLF Retail Solutions GmbH. Neben der Verantwortung für diesen Geschäftsbereich trägt er maßgeblich an deren Entwicklung bei.

Mit Wirkung zum 01.01.2024 wurde Herrn Volker Neth zusätzlich die Verantwortung für die Geschäftsentwicklung innerhalb der Business Unit MLS für Neu- und Bestandskunden übertragen.

Erika Schneller, Head of Order Management

Head of Order Management

Erika Schneller

Als Abiturientin entschied sich Erika Schneller für eine Ausbildung zur Industriekauffrau, die den Grundstein für Ihren beruflichen Werdegang legte.

Im Anschluss startete Sie im Jahr 2008 bei Autokontor Bayern GmbH im Schadensmanagement.

Durch Ihre engagierte Arbeit erlangte Sie im Jahr 2012 die Leitung der Auftragsabwicklung in der Zentrale in Buch und fand zudem Ihren Einstieg in das KeyAccounting.

Ihr Streben nach beruflicher Weiterentwicklung führte Sie 2019 zur Qualifikation als Qualitätsmanagerin durch die deutsche Gesellschaft für Qualität. Parallel dazu verfolgte Sie ein Studium als Betriebswirtin, um Ihr Wissen zu vertiefen und vielseitigere Aufgaben zu übernehmen.

Im Jahr 2020 konnte Sie Ihre Fähigkeiten als Bereichsleitung Auftragsmanagement standortübergreifend für Autokontor Bayern GmbH unter Beweis stellen. Diese Erfahrungen bereiten Sie nun auf Ihren nächsten Schritt vor.

Ab dem 1. Januar 2024 wird Sie als Leitung Auftragsmanagement bei MOSOLF neue Herausforderungen annehmen und Ihre Expertise weiter ausbauen.

Franziska Ott, Head of Key Account Management

Head of Key Account Management

Franziska Ott

Im Jahr 2014 startete die berufliche Reise von Franziska Ott (Jahrgang 1995) bei der Mosolf Gruppe mit einer Ausbildung zur Speditionskauffrau.

Nach Abschluss ihrer Ausbildung begann im Jahr 2017 die Entwicklung innerhalb des Vertriebs der MOSOLF Gruppe. Beginnend als Account Manager für Fleet und Used Car Kunden kam 2019 die Teamleitung im Fleet Business hinzu. Parallel zu ihrer beruflichen Tätigkeit entschied sie sich für ein berufsbegleitendes Studium zum Bachelor of Science mit Fachrichtung „Automobil- & Mobilitätswirtschaft“. Zuletzt übernahm sie 2023 die Position als Head of Sales im Bereich Fleet & Used Car Business.

Franziska Ott wird ab dem 01.01.2024 die Leitung des Key Account Managements übernehmen.

Nane Harjung, Head of Key Account Management

Head of Key Account Management

Nane Harjung

Nane Harjung absolvierte von 2016-2018 ihr Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Hohenheim in Stuttgart und bildete dadurch den Grundstein ihrer beruflichen Laufbahn. Direkt im Anschluss (Dezember 2018) trat sie in die AUTOKONTOR BAYERN GmbH ein, wo sie als Assistentin der Geschäftsführung den Einstieg in den Automobillogistiksektor schaffte. Bereits während dieser Tätigkeit übernahm sie sukzessive die Verantwortung für die Entwicklung und Implementierung zahlreicher Neukunden im Bereich Business Development, wodurch sie umfassende Einblicke in die strategische Unternehmensentwicklung gewinnen konnte. Seit 2023 hat sie die Position als Leitung Vertrieb/ Key Accounting bei AUTOKONTOR BAYERN inne.

Ab 01.2024 übernimmt sie in Doppelspitze die Leitung des Departments Key Accounting innerhalb der MOSOLF Gruppe.

Die MOSOLF Gruppe – gemeinsam stark

Unsere Stärke liegt in unserer Vielseitigkeit – die Mosolf Gruppe besteht aus hochspezialisierten Einzelunternehmen, Business Units und Joint Ventures, die gemeinsam eine unschlagbare Kombination bilden. Diese flexible Struktur bietet zahlreiche Vorteile, die den Unterschied ausmachen.

MOSOLF Gruppe
Special Vehicles
Port Logistics
Port Logistics & Services
Autokontor Bayern
Carcenter Zeebrugge
CAT Mosolf Polska
Etecture